top of page

IN BEZUG AUF

portrait-insitu-1.jpg

P hilippe Clerc ist ein 1980 geborene Schweizer Kunsthistoriker. Nach dem Studium der Kunstgeschichte an der Universität Fribourg,  Er arbeitete für das Auktionshaus Christie's in Genf, bevor er in den Dienst verschiedener Sammler und öffentlicher und privater Institutionen trat.

Als Spezialist für Schweizer Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts interessierte er sich für wenig bekannte Künstler und bemühte sich, deren Werk wieder ans Licht zu bringen.

Als feiner Kenner des Kunstmarktes in der Schweiz interessiert er sich auch für den internationalen Kunstmarkt und die Welt der Sammler, in deren Dienste er sein Wissen und sein durch seine Erfahrungen aufgebautes Netzwerk stellt.

Zugehörigkeiten

 

Sekretär des Vereinsausschusses Rodolphe-Théophile Bosshard

Sekretär der Schweizerischen Gesellschaft zum Studium von Gustave Courbet

Mitglied des Komitees der Gesellschaft der Freunde des Genfer Museums für Kunst und Geschichte (SAMAH)

Mitglied des Stiftungsausschusses Emile Chambon

Mitglied im Vorstand des Vereins Pro Fribourg

Mitglied des Vereins zur Förderung des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA)

Mitglied des Schweizerischen Kunsthistorikerverbandes (ASHHA)

Mitglied des Geschichtsvereins des Kantons Freiburg

bottom of page